KRAISS & FRIZ - Gase
KRAISS & FRIZ - Gase
Standorte
Kontakt
Impressum
KRAISS & FRIZ - Gase

Allgemeines

Steigende Kraftstoffpreise und zunehmende Schädigung der Umwelt sind hauptsächlich verantwortlich für ein allgemeines Umdenken auf Autogas. Die Ersparnis liegt bei etwa 40 -70 % je nach Autotyp. Des weiteren ist der Mineralölsteuersatz für Gas bis 2018 festgelegt, sodass eine Kostenexplosion von Autogas auszuschließen ist. Eine Umrüstung des Kraftfahrzeuges von Benzin auf Autogas ist relativ einfach. Fast jedes Fahrzeug mit Ottomotor kann umgebaut werden. Die Kosten hierfür belaufen sich auf etwa 1500 bis 3500 Euro. Fahrzeuge, die über Benzin-Direkteinspritzung verfügen können zur Zeit noch nicht umgerüstet werden. Der Tank befindet sich entweder in der Reserveradmulde oder im Kofferraum. Der Benzintank bleibt erhalten und das Fahrzeug kann wahlweise mit Benzin oder Flüssiggas betrieben werden. Über einen Schalter im Fahrerraum ist ein Umschalten von Benzin- auf Flüssiggasbetrieb während der Fahrt möglich.
Eine Verdopplung der Reichweite ist somit bei vollen Tanks keine Utopie mehr.
Bei fachgerecht durchgeführter Umrüstung ist ein Gastank nicht gefährlicher als ein herkömmlicher Benzin-Tank, denn Sicherheitsventile verhindern bei einer Deformation mögliche Explosionen.


KRAISS & FRIZ ∙ E-Mail: info@kraissundfriz.de
Autogenwerk ∙ Neckarstraße 182 ∙ 70190 Stuttgart ∙ Tel. 0711/2 85 34-0 ∙ Fax 0711/26 04 77
Sauerstoffwerk ∙ Bahnhofstraße 64 ∙ 73630 Remshalden ∙ Tel. 07151/70 99 66 - 0 ∙ Fax 07151/70 99 66 - 22